“Ein Buch ist erst ein Buch, wenn es ein Buch geworden ist” heißt eine Anleitung zur sorgsamen Buchp…

"Ein Buch ist erst ein Buch, wenn es ein Buch geworden ist" heißt eine Anleitung zur sorgsamen Buchp...

Dieser Beitrag erhielt auf Facebook 38 Likes.

“Ein Buch ist erst ein Buch, wenn es ein Buch geworden ist” heißt eine Anleitung zur sorgsamen Buchproduktion von Huib van Krimpen. Das Original erschien 1986. Jetzt wurde es von Erik Spiekermann in der Galerie p98a zu neuem Leben erweckt. Gedruckt haben wir auf unserem Original Heidelberger Zylinder, fadenknotenheftgebunden wurde es von Ralf Fischer bei buks!. Das rosafarbene Umschlagpapier ist ein Restbestand aus DDR-Produktion, die Inhaltsseiten wurden auf 150g Alster Werkdruck von Geese Papier gedruckt. Das Format ist 130 x 204 mm, Umfang 32+4 Seiten. Als Schriften kamen “Equity Text” von Matthew Butterick und “FF Real” von Erik Spiekermann zum Einsatz.













Quelle

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.