„Da iss ne komische Kiste für euch.“

Der freundliche Spediteur sagte: "Da iss ne komische Kiste für euch." Man wundert sich schon bei sol...

Dieser Beitrag erhielt auf Facebook 26 Likes.

Der freundliche Spediteur sagte: „Da iss ne komische Kiste für euch.“ Man wundert sich schon bei solch einer Aussage, aber der Inhalt hat es auch in sich. Schön sicher verpackt sind die „25 schönsten Bücher Deutschlands“ heute angekommen. Der Schlüssel wird traditionell separat verschickt, aber keine Sorge, der ist schon da.

Wer die „25 schönsten deutschen Bücher 2016“ live bei den Lettertypen erleben möchte, der hat dieses Wochenende dafür Gelegenheit.
Samstag, 22. Juli 2017: 10 bis 20 Uhr
Sonntag, 23. Juli 2017: 10 bis 17 Uhr

Welche Bücher das sind, erfahrt Ihr hier:
Im Wettbewerb der »Schönsten deutschen Bücher« wählten zwei Expertenjurys aus 788 Einsendungen die 25 »Schönsten deutschen Bücher« aus.

In jeder der fünf Kategorien »Allgemeine Literatur«, »Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher«, »Ratgeber«, »Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge« und »Kinderbücher, Jugendbücher« gibt es fünf Preisträger.

Die 25 »Schönsten deutschen Bücher« sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. Die Auswahl berücksichtigt auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion.

Eine weitere Jury wählt aus diesen 25 schönsten Büchern nochmals einen einzigen Titel, der den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst« erhält. Dieser wird am 08. September 2016 auf einer großen Preisverleihung bekannt gegeben.

Und das sind die Gewinner, die Ihr bei uns sehen, lesen, anfassen könnt (nur mit nach Hause nehmen dürft Ihr sie leider nicht).

# Gruppe 1: Allgemeine Literatur: 2016/01
Ilja Ilf und Jewgeni Petrow
Kolokolamsk
Und andere unglaubliche Geschichten
Die Andere Bibliothek, Berlin

# Gruppe 1: Allgemeine Literatur: 2016/02
Jakob Hinrichs
Hans Fallada – Der Trinker
Verlag Walde + Graf bei Metrolit Verlag, Berlin
Herausgeben von Peter Graf

# Gruppe 1: Allgemeine Literatur: 2016/03
Zaza Burchuladze
Adibas
Blumenbar Verlag bei Aufbau Verlag, Berlin

# Gruppe 1: Allgemeine Literatur: 2016/04
Björn Bicker
Was glaubt ihr denn?
Urban Prayers
Verlag Antje Kunstmann, München

# Gruppe 1: Allgemeine Literatur: 2016/05
Benjamin Courtault
Plötzlich Funkstille
kunstanstifter, Mannheim

# Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher,
Schul- und Lehrbücher, Sachbücher: 2016/06
Ein »Wörterbuch« mit über 100 AutorInnen
Flusseriana
An Intellectual Toolbox
Univocal Publishing, Minneapolis (USA)

# Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher,
Schul- und Lehrbücher, Sachbücher: 2016/07
Albrecht Koschorke, Hanns Zischler,
und Jutta Müller-Tamm u.a.
Labor der Phantasie
Alpheus Verlag, Berlin
Herausgegeben von Jutta Müller-Tamm

# Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher,
Schul- und Lehrbücher, Sachbücher: 2016/08
Peter Behrens
Zeitloses und Zeitbewegtes
Aufsätze, Vorträge, Gespräche 1900–1938
Dölling und Galitz Verlag, München/Hamburg
Herausgegeben von Hartmut Frank und Karin Lelonek

# Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher,
Schul- und Lehrbücher, Sachbücher: 2016/09
Österreichischen Gesellschaft für Architektur (Hrsg.)
UM_BAU 28
Das Geschäft mit der Stadt.
Zum Verhältnis von Ökonomie, Architektur
und Stadtplanung
Birkhauser Verlag, Basel (CH)

# Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher,
Schul- und Lehrbücher, Sachbücher:
2016/10
Kerstin Eitner und Katja Morgenthaler
Die Biene
Eine Liebeserklärung
Greenpeace Deutschland Media, Hamburg
Herausgegeben von Kerstin Leesch

# Gruppe 3: Ratgeber: 2016/11
Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski
Salt & Silver Lateinamerika
Reisen Surfen Kochen
Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a.d. Weinstraße

# Gruppe 3: Ratgeber: 2016/12
Alexandra Klobouk
Lissabon im Land am Rand
Lisboa – num país sempre à beira
VIEL & MEHR, Berlin

# Gruppe 3: Ratgeber: 2016/13
Yannic Schon und Susann Probst
KRAUTKOPF
vegetarisch kochen und genießen
Hölker Verlag in der Coppenrath Verlag, Münster
Herausgegeben von Hölker Verlag

Preis der Stiftung Buchkunst
# Gruppe 3: Ratgeber: 2016/14
Uta Winterhager und Barbara Schlei
Architekturführer Köln
103 Zeitgenössische und Moderne
Bauten und Quartiere
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln
Herausgegeben von Barbara Schlei,
Uta Winterhager und Tobias Groß

# Gruppe 3: Ratgeber: 2016/15
Niklas Fanelsa, Marius Helten,
Björn Martenson und Leonard Wertgen
Architecture Reading Aid Ahmedabad
Ruby Press, Berlin

# Gruppe 4: Kunstbücher, Fotobücher,
Ausstellungskataloge: 2016/16
UP UP
Stories of Johannesburg’s Highrises
Hatje Cantz, Ostfildern
Herausgegeben von Nele Dechmann, Fabian Jaggi,
Katrin Murbach und Nicola Ruffo

# Gruppe 4: Kunstbücher, Fotobücher,
Ausstellungskataloge: 2016/17
Christian Kathriner und Davide Casio
Transposition
Spector Books, Leipzig

# Gruppe 4: Kunstbücher, Fotobücher,
Ausstellungskataloge: 2016/18
Peter Radelfinger
Falsche Fährten
Edition Patrick Frey, Zürich (CH)
Herausgegeben von Peter Radelfinger

# Gruppe 4: Kunstbücher, Fotobücher,
Ausstellungskataloge: 2016/19
Daniel Birnbaum, Ann-Sofi Noring,
Kerstin Brunnberg, Matilda Olof-Ors u.a.
Olafur Eliasson. Reality Machines
Koenig Books, London (UK)
Herausgegeben von Matilda Olof-Ors

# Gruppe 4: Kunstbücher, Fotobücher,
Ausstellungskataloge: 2016/20
Viviane Sassen
UMBRA
Prestel Verlag in der Verlagsgruppe Random House, München

# Gruppe 5: Kinderbücher, Jugendbücher:
2016/21
Marcelo Pimentel
Eine Geschichte ohne Ende
Ein Bilderbuch aus Brasilien
Baobab Books, Basel (CH)
Druck: SachsenDruck

# Gruppe 5: Kinderbücher, Jugendbücher:
2016/22
Jesper Wung-Sung
Opfer
Lasst uns hier raus!
Carl Hanser Verlag, München

# Gruppe 5: Kinderbücher, Jugendbücher: 2016/23
Alexandre Chardin
Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog,
die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen
BOHEM

# Gruppe 5: Kinderbücher, Jugendbücher: 2016/24
Lewis Caroll
Alice im Wunderland – Alice hinter den Spiegeln
Gerstenberg Verlag, Hildesheim

# Gruppe 5: Kinderbücher, Jugendbücher: 2016/25
Lukas Lavater
Baum an Baum
holapress, Allschwil (CH)



Quelle

1 Antwort
  1. Anonymous
    Anonymous sagte:

    Letztes Jahr war die Ausstellung der 25 schönsten Bücher bei den Lettertypen schon ein großer Erfolg. Dieses Jahr können die Besucher auch noch selbst Plakate drucken und am Samstagabend gibt es eine schwarzhumorige Lesung … Ich freu mich drauf!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.