Dieses Schätzchen ist richtig alt und trotzdem ständig im Einsatz. Es ist eine Krause Kniehebelpress…

Dieses Schätzchen ist richtig alt und trotzdem ständig im Einsatz. Es ist eine Krause Kniehebelpress...

Dieser Beitrag erhielt auf Facebook 48 Likes.

Dieses Schätzchen ist richtig alt und trotzdem ständig im Einsatz. Es ist eine Krause Kniehebelpresse, vermutetes Baujahr 1850.
Auf ihr wurde die Zeitschrift vorwärts der SPD gedruckt. Wir drucken auf ihr Plattencover, Holz- und Linolschnitte sowie Plakate, bspw. unser #alternativefacts-Plakat „I´m a frog“. Die Farbe wird hier wie anno dazumal mit einem Farbballen oder (kleine Modernisierung) einer Farbrolle aufgebracht. Unsere „Krause“ wird auch zum Schaudrucken verwendet, bspw. beim Bundesrat zum Tag der offenen Tür. Zuletzt waren wir mit ihr im September bei der Initiative Deutsche Manufakturen in der KPM Königliche Porzellan Manufaktur in Berlin „unterwegs“ … wobei sie nicht wirklich das ist, was man mobil nennt. Der erste Transporter ging prompt in die Knie, weil wir sie optimistisch auf ca. 800 kg geschätzt hatten. Auch in diesem Jahr gehen wir mit unserer Krause auf Tournee, am 24. Juni 2017 drucken wir bei der Lange Nacht der Wissenschaften in der Humboldt-Universität zu Berlin live Plakate.








Diesen Beitrag bei Facebook anschauen.

5 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.