Schriften erkennen leicht gemacht!

"Ludlow Matrix Identification Gauge" von Don Black aus Toronto

Neulich berichteten wir von der Ludlow-Setzmaschine in der P98A. Wie das so ist – kaum war sie mit einer kleinen Reparatur und Wartung zum Leben erwacht, sollten neue Schriften her, um die Vorzüge dieser tollen Maschine ausschöpfen zu können.

Gesagt, getan, es wurden neue Schriften angeschafft, deren Bezeichnung leider während des Transports durcheinanderkamen. Welche Matrize ist nun welche Schrift?

Mit dem „Ludlow Matrix Identification Gauge“ von Don Black aus Toronto gelingt es ohne Probleme, Schriften und Matrizen einander zuzuordnen bzw. Schriften zu klassifizieren.

Die Signatur an der Matrize ergibt mit dem Gauge eine Nummernkombination, anhand derer Schriftart und -größe in einer Tabelle ermittelt werden. Wäre es nicht großartig, wenn das immer und überall so leicht wäre?

Hier gilt auch noch einmal ein großes Dankeschön an Don Black und Dafi Kühne! Ohne eure hilfreichen Tricks hätten wir die Ludlow nicht so schnell zum Laufen bekommen. Gott grüß die Kunst – und den Zusammenhalt unter Buchdruckern und Setzern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.