, ,

Wir waren zu Gast im Erich Ohser-Haus in Plauen

Es gibt Termine, die sind einfach nur schön. So war es am Freitag im Erich Ohser-Haus in Plauen. Eri...

Dieser Beitrag erhielt auf Facebook 31 Likes.

Es gibt Termine, die sind einfach nur schön. So war es am Freitag im Erich Ohser-Haus in Plauen. Erich Ohser ist vielen von uns besser bekannt als e.o.plauen. Unter diesem Pseudonym veröffentlichte er seine berühmten Vater-und-Sohn-Geschichten.

Wir druckten für das Museum kostenlos zwei Plakate in limitierter Auflage auf unserer Schelter & Giesecke von 1925.

Zum Dank erhielten wir am Freitag die originale erste „gelbe“ Ausgabe von Vater und Sohn aus dem Jahre 1935! Ganz herzlichen Dank dafür, wir haben uns riesig gefreut!

Links im Bild Ralf Fischer, in der Mitte ganz schick unser Daniel, rechts unser Kollege und Pappebuchexperte Dr. Stephan Mallik von der Firma SachsenDruck.

~~~There are dates, they’re simply beautiful. This was the case on Friday at the Erich Ohser House in Plauen. Erich Ohser is better known to many of us as e. o. plauen. Under this pseudonym he published his famous father and son stories. We printed two posters for the museum free of charge on our Schelter & Giesecke from 1925, and in return we received the original first „yellow“ edition from father and son from 1935!



Quelle

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.